Nichtigkeiten Reise

Alles, was Sie wissen müssen, um die straßen von Sri Lanka zu navigieren

Alles, was Sie wissen müssen, um die straßen von Sri Lanka zu navigieren

Sri Lanka ist ein Land, das Ihnen letztlich eine bereichernde und abenteuerliche Begegnung mit einer äußerst schönen Landschaft und mit den gastfreundlichen Einheimischen gibt.

Diese, unter anderen Gründen, machen Sri Lanka zu einem idealen Ziel für Sie und Ihre Geliebten. Eine riesige Anzahl von Touristen aus allen Teilen der Welt hat sich interessiert, Sri Lanka zu besuchen und werden jedes Jahr auftauchen, um eine unglaubliche Natur und ihre Leute zu erleben.

Wenn Sie Sri Lanka noch nicht besucht haben, ist es für Sie vollkommen günstig. Verbinden Sie Millionen von abenteuerlichen Männern und Frauen, um Sri Lanka zu besuchen. Wenn Sie im Begriff sind, Ihre Reise zu beenden, müssen Sie einige hilfreiche Tipps haben, die Sie in Sri Lanka führen können.

Unten ist eine kurze Beschreibung von allem, was Sie wissen müssen, um die Straßen von Sri Lanka zu navigieren:

Erfahren Sie mehr über die Mittel der lokalen Verkehrsmittel

Erfahren Sie mehr über die Mittel der lokalen Verkehrsmittel Es gibt mehrere Möglichkeiten, den Nahverkehr in Sri Lanka, mit dem Sie die Straßen bequem navigieren können. Sie können auch zu Fuß herum, weil die meisten seiner Städte klein sind.

In größeren Städten können Sie Busse, Taxi oder ein Dreirad herumkommen werden.

Große öffentliche Transportmittel in Sri Lanka sind Busse und Bahnen. Busse decken längere Strecken zwischen 40 bis 70 km pro Stunde bewegt. Alle öffentlichen Verkehrsmittel sind viele während (Poya) Vollmond Ferien. Sie können vermeiden, um diese Zeit zu reisen.

Verstehen Sie alle Fahrregeln

Verstehen Sie alle Fahrregeln Wenn du auf deinem persönlichen Fahrzeug herumkommst, solltest du eine grundlegende Beherrschung der Fahrregeln haben, um bequem zu umgehen. Zum Beispiel sollten Sie einen Sicherheitsgurt tragen.

Andere Regeln sind:

  • Sie dürfen nicht trinken und fahren – Ihre Alkoholrate im Blut sollte 60 mg pro 100 ml Blut nicht überschreiten.
  • Sie müssen auch einen Original Führerschein und einen internationalen Führerschein haben.
  • Geschwindigkeitsbegrenzung variiert je nach Art der Straße, auf der Sie fahren. Zum Beispiel in der Stadt, sollte die Geschwindigkeit 56 km pro Stunde nicht überschreiten. Auf der offenen Straße sollte es weniger als 72 km pro Stunde, während auf der Autobahn, sollte es weniger als 120 km pro Stunde.
  • Das treibende Alter beträgt 18 Jahre und älter.

Gehen Sie langsam auf Straßen

Gehen Sie langsam auf StraßenDie Natur der meisten Straßen in Sri Lanka verlangt langsames Fahren, Radfahren oder allgemeine Bewegung, da sie eng sind. Dies ist aufgrund seiner geringen Größe. Unabhängig von der Transportmittel, die Sie verwenden, Sie müssen sich mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 12 bis 15 Meilen pro Stunde bewegen, um bequem die Straßen von Sri Lanka zu navigieren.

Das Verständnis der lokalen Kultur

Das Verständnis der lokalen KulturNeben der physischen Navigation der Straßen von Sri Lanka müssen Sie auch Grundlagen der lokalen Kultur verstehen. Es gibt eine erhebliche Abweichung zwischen der srilankischen Kultur und ihren Nachbarn, Indien. Zum Beispiel ist das Tempo des Lebens in Sri Lanka weniger hektisch als in Indien. Wenn es um Dressing kommt, bis bedeckt, ist sehr wünschenswert, vor allem in Kirchen. Shorts und Westen sind unwahrscheinlich lokale Aufmerksamkeit zu erregen.

In einer Schlussfolgerung, um die Straßen von Sri Lanka zu bekommen, kann ein angenehmes Erlebnis sein, wenn Sie ein grundlegendes Verständnis der grundlegenden Anforderungen und der Erwartungen haben. Die oben diskutierten sind alles, was Sie brauchen, um die Straßen von Sri Lanka auf eine natürliche Weise zu navigieren. Mit diesen Tipps beachten, haben Sie keine Probleme, alle Straßen von Sri Lanka zu navigieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.